Unterstützer/innen

Projektleitung

Der gemeinnützige BIMS e.V. ist Initiator des Projekts, ihm obliegt die Projektleitung (verantwortlich Dr. Sandra Schön).

bims_logo_ort_online_300px

Partner/innen

sfz

(Landkreis Berchtesgadener Land / Technische Universität München)

tugLogo_lang

(Abteilung Vernetztes Lernen Privatdozent Dr. Martin Ebner, FabLab sowie Lehrstuhl Prof. Dr. Wolfgang Slany)

salzburgresearch

(Forschungsgesellschaft des Landes Salzburg)

hdj

(Veranstaltungsort/Veranstalter)

Fördergeberin

HitStiftung_Logo_fin_2

… und vielleicht auch bald Sie oder Ihre Einrichtung?

Unterstützer/innen

Expertinnen und Experten (vor Ort)

Als Expertinnen und Experten beim Event (Betreuung und Workshops) sind folgende Personen aktiv:

  • DANIEL BRANDTNER (TU Graz)
  • PD DR. MARTIN EBNER (TU Graz)
  • LENA GAPPMAIER (TU Graz)
  • THOMAS HEINEMANN (Freising) – baut Samenbomben um öde Ecken zum Blühen zu bringen, wenn er nicht gerade als diplomierter Landespfleger im Einsatz ist, siehe https://www.landschaftsentwicklung.wzw.tum.de/index.php?id=25
  • DR. TANJA KOHN (BIMS e.V.) – Mitbegründerin des Projektes TechnikBasteln und Mitglied der europäischen eLearning Community JTEL, www.technikbasteln.net
  • GREGOR LÜTOLF (Bern) – arbeitet am Institut für Medienbildung an der PH Bern und ist versierter 3D-Drucker, u.a. bei http://www.3drucken.ch/
  • WERNER MOSER (Salzburg Research) – ist Experte rund um Foto, Grafik, Video und Smartphone und liebt verrückte Vorhaben, wenn sie ihn nicht zu lange vom Einrad fahren oder Board paddeln abhalten, siehe http://www.mosabuam.com/werner
  • WALTHER NAGLER (TU Graz)
  • KERSTIN PLASSER (Haus der Jugend)
  • INGRID REIP (TU Graz)
  • MARTIN SCHÖN (BIMS e.V., TU Graz) –  der Diplompädagoge mag digitale, aber auch analoge Technik, siehe http://bimsev.de
  • DR. SANDRA SCHÖN (BIMS e.V., Salzburg Research) – freut sich auf kreative Trick- und andere Kurzfilmproduktionen mit Smartphones und Tablets und das gemeinsame Entwickeln von Drehbuch und Ausstattung, s. http://sandra-schoen.de
  • DR. ANDREAS STADLER (Schülerforschungszentrum)
  • MATHIAS WUNDERLICH (Oberhausen), Lehrer für Technik und Physik, konzipiert einen Makerspace für seine Schule im Bergischen Land

Beirat

  • GERHARD BRANDHOFER (Melk) – arbeitet an der Pädagogische Hochschule für Niederösterreich
    im Bereich digitale Medien und informatische Bildung, http://www.brandhofer.cc/
  • CHRISTOPH DERNDORFER (Wien) – zerlegt gerne Computer mit Kindern, baut neue zusammen und ist seit vielen Jahre in der weltweit agierenden „One Laptop per Child Initiative“ aktiv, http://www.derndorfer.eu/
  • UNIV.-DOZ. DR. MARTIN EBNER (Graz) – Experte zum Lernen und Lehren mit Technologien der TU Graz, http://martinebner.at
  • HANNES JOCHRIEM (Oberausdorf) – entwickelt und vertreibt elektronische Bausätze, siehe http://www.ehajo.de/
  • GREGOR LÜTOLF (Bern) – arbeitet am Institut für Medienbildung an der PH Bern und ist versierter 3D-Drucker, u.a. bei http://www.3drucken.ch/
  • EIKE RÖSCH (Zürich) – Dozent für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich und u.a. Herausgeber des „Medienpädagogik Praxis-Blog“, siehe http://www.medienpaedagogik-praxis.de/about/
  • DANIEL SEITZ (Berlin) – u.a. Leitung von „Jugend hackt“, Agentur für Mediale Pfade, siehe http://medialepfade.de/author/daniel/
  • PROF. DR. FRIEDERIKE SILLER (Köln) – FH-Professorin für Medienforschung und Medienpädagogik (IMM) an der FH Köln, u.a. Veranstalterin des offenen Online-Kurs „Kinderzimmer Productions“, siehe http://friederikesiller.wordpress.com/
  • PROF. DR. WOLFGANG SLANY (Graz) – Leiter des Insitutes für Softwaretechnologie an der Universität Graz, Entwickler von Catrobat, siehe http://www.ist.tugraz.at/wolfgang_slany.html
  • ULRICH TAUSEND (München) – programmiert Computerspiele mit Kindern, u.a. beim JFF e.V. in München. s. http://ulrichtausend.com/
  • MATHIAS WUNDERLICH (Oberhausen), Lehrer für Technik und Physik, konzipiert einen Makerspace für seine Schule im Bergischen Land
  • PROF. DR. ISABEL ZORN (Köln) – Professorin für Medienwissenschaft und Medienpädagogik an der FH Köln mit dem Schwerpunkt Bildungspotenzial von Konstruktionstätigkeiten mit Digitalen Medien von Kindern und Erwachsene, siehe http://www.f01.fh-koeln.de/fakultaet/personen/profs/isabel.zorn/

Werbe-Partner/innen

Es ist gar nicht trivial, Werbung für so ein solches Projekt zu machen – in Bad Reichenhall und Umgebung darf man i.d.R. an keiner Stelle Plakate aufhängen. Wir freuen uns daher besonders darüber, dass bei folgenden Stellen Plakate über einen längeren Zeitraum aufgehängt wurden durften. Gerne nennen wir auch Ihre Einrichtung!

  • Bäckerei Müller im Tengelmann, Bad Reichenhall
  • Balett- und Tanzschule Bad Reichenhall
  • Eiscafe La Perla, Bad Reichenhall
  • Eiscafe und Pizzeria Simonetti, Bad Reichenhall
  • Haus der Generationen, Freilassing
  • Löwenapotheke, Bad Reichenhall
  • SOMA Sozialmarkt, Bad Reichenhall
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: